Hat jeder nur einen Farbtyp?

Hallo ihr Lieben und schön, dass ihr euch für diesen Artikel interessiert. Wie Ihr dem Titel schon entnehmen konntet sprechen wir heute über Farbtypen und wie diese sich auf euch auswirken. Zusammen mit Douglas* möchte ich euch erklären, woran ihr euren Farbtyp ausmacht und dass man das gar nicht so eng sehen braucht.

Was ist ein Farbtyp?

Ganz grob erklärt geht es darum, dass jeder von uns bestimmte Farben und Untertöne hat, die zu einem passen. Sicherlich kennt ihr das, ihr seht einen Pullover in einer wunderschönen Farbe und probiert diesen an, allerdings lässt euch diese Farbe krank und fahl wirken. Im Vergleich dazu, findet ihr aber einen Pullover mit einer fast identischen Farbe, allerdings mit einem anderen Unterton, und diese lässt euch regelrecht strahlen.

Die Macht der Farben ist nicht zu unterschätzen, denn ebenso lässt sich auch dein erster Eindruck mit den richtigen Farben etwas beeinflussen. Aber dazu kommen wir in einem anderen Beitrag. Heute erkennen wir erst einmal unseren Typ.

Welche Farbtypen gibt es?

Die Farbtypen sind nach Frühling, Sommer, Herbst und Winter eingeordnet. Dieses lässt sich wunderbar merken und ist zugleich eine Eselsbrücke um uns die verschiedenen Untertöne zu merken.

  • FRÜHLING: Warm, hell, leuchtend
  • SOMMER: kühl, hell, pastellig
  • HERBST: warm, dunkel, gedeckt
  • WINTER: kühl, dunkel, intensiv

Wie ihr seht, ganz so schwierig ist es nicht. Vielleicht ist aber dem einen oder anderen schon aufgefallen, dass es gewisse Parallelen zwischen den einzelnen Typen gibt. Aber wie im normalen Leben lässt sich nicht alles nach Schwarz und Weiß sortieren und darum können die einzelnen Typen auch in bis zu über 20 einzelne Untertypen eingeordnet werden. Ebenso und jetzt wird es etwas komplizierter, gibt es noch sogenannte Mischtypen, die eben nicht nur auf einen bestimmten Farbtyp festgelegt sind. Aber das wäre für den Anfang alles etwas zu weitreichend und wir thematisieren es dieses mal etwas oberflächlicher.

__________________________________________________________________________________________________________________________

Woran erkenne ich welchen Farbtyp?

Farbtyp: Frühling

  • Deine Haut ist hell und neigt zu Sommersprossen
  • Die Sommersprossen sind bräunlich, gelblich
  • Dein Hautton ist leicht gelblich
  • Du wirst eher rot als braun
  • Deine Haare schimmern rötlich, golden in der Sonne
  • Die Haarfarbe ist meist ein warmes Blond, Kupfer oder Mittelbraun
  • Deine Augenfarbe ist meist warm (helles Grün, warmes Braun oder Blaugrau mit einem gelblichen Anteil)

__________________________________________________________________________________________________________________________

Foundation
Mascara
Highlighter
Lidschatten
Lippenstift
Blush
Foundation
Mascara
Highlighter
Lidschatten
Lippenstift
Blush
Foundation
Mascara
Highlighter
Lidschatten
Lippenstift
Blush

__________________________________________________________________________________________________________________________

Farbtyp: Sommer

  • Deine Haut hat einen rosigen Unterton
  • Die Sommersprossen sind eher rot und grau
  • Deine Haare haben einen kühlen/aschigen Ton
  • DieHaare wurden mit dem Alter immer dunkler
  • Deine Augenfarbe ist eher kühl (Grau, Blau, kühles Braun)

__________________________________________________________________________________________________________________________

Mascara
Fundation
Lipbalm
Blush
Lidschatten
Lipstick
Mascara
Fundation
Lipbalm
Blush
Lidschatten
Lipstick
Mascara
Fundation
Lipbalm
Blush
Lidschatten
Lipstick

__________________________________________________________________________________________________________________________

Farbtyp: Herbst

  • Meist goldige und schnell bräunende Haut
  • Bekommt selten einen Sonnenbrand
  • Dunkle Wimpern und Augenbrauen
  • Die Haarfarbe ist meist mittel-dunkelbraun / auch rostrot
  • Deine Augen haben einen braunen oder olivfarbenen Ton

__________________________________________________________________________________________________________________________

Lippenstift
Highlighter
Augenbrauen Stift
Bronzer
Foundation
Lidschatten
Lippenstift
Highlighter
Augenbrauen Stift
Bronzer
Foundation
Lidschatten
Lippenstift
Highlighter
Augenbrauen Stift
Bronzer
Foundation
Lidschatten

__________________________________________________________________________________________________________________________

Farbtyp: Winter

  • Helle, gräuliche Haut
  • Dunkle Haare (dunkelbraun-schwarz)
  • Die Augenfarbe ist eher kühl (stahlblau, grün, braun-grün)
  • Wimpern und Augenbrauen sind sehr dunkel

Auch südländischen Typen können ein Wintertyp sein. Hier ist der Unterton der Haut sehr olivfarben.

__________________________________________________________________________________________________________________________

Highlighter
Mascara
Blush
Ligloss
Foundaion
Lidschatten
Highlighter
Mascara
Blush
Ligloss
Foundaion
Lidschatten
Highlighter
Mascara
Blush
Ligloss
Foundaion
Lidschatten

__________________________________________________________________________________________________________________________

Worauf muss ich nun achten?

Nun, meist ist es schwierig DEN einen Typen für sich ausfindig zu machen. Richte dich am besten nach den Untertönen, denn ob kalt oder warm besser zu dir passen findest du ganz schnell raus. Beziehungsweise wenn du dir unsicher bist, im Internet gibt es Farbtücher welche genau dafür gedacht sind. Halte diese einfach an dein Gesicht und schaue, welche dir mehr schmeicheln. Im Großen und Ganzen kann man sowieso sagen, Mode und Beauty müssen spaß machen und sich für dich gut anfühlen. Probiere dich einfach etwas aus! Du kannst auch als kühler Typ warme Farben tragen, solang es eine Unterbrechung zu deinem Gesicht gibt. Und für Farben, welche du am besten bei deinem Make-up tragen kannst, hat Douglas dir einen tollen Artikel verfasst „welcher Farbtyp bin ich?“ .

Ich hoffe, euch hat dieser Artikel gefallen und ich konnte euch etwas die Angst vor dem Farbwirrwarr nehmen, denn zusammengefasst ist eigentlich alles ganz einfach. Finde für dich heraus welcher Unterton zu dir passt, dieses sind die Farben welche du an deinem Gesicht tragen solltest. Wenn du einen anderen Unterton tragen möchtest, dann achte darauf, dass es eine Unterbrechung gibt und du eventuell eine Hose, Tasche oder Schuhe in dieser Farbe wählst. In jedem Farbtyp gibt es Parallelen untereinander und genau das ist doch das Schöne. Wir können uns einfach immer ausprobieren und neu entdecken. Die Geschichte wie ich zu meinem Stil fand, könnt ihr übrigens HIER nachlesen. Viel Spaß damit.

So, jetzt aber! Ich wünsche euch alles Gute und bleibt mir gesund,

______________________________________________________________________________________________________________________

*Bezahlte Kooperation mit Douglas

Instagram

50   452
63   726
40   455
79   628
34   539